Válvulas de control de presión / Válvulas de control pilotadas

Válvulas de control pilotadas

 Descripción

Las reductoras de presión controladas por el propio medio son reguladores básicos sencillos que ofrecen una regulación precisa con una instalación y un mantenimiento sencillos. Éstas regulan la presión detrás de la válvula sin piezas de control neumáticas o eléctricas.

Das Druckminderventil RP 810 Eck ist ein pilotgesteuertes Regelventil, bestehend aus dem Hauptventil mit auf dem Deckel fest montierten Pilotventil und Drosselblock mit integriertem Schmutzfänger, Rückschlagventil und Drosselventilen. Der Ventilkegel ist metallisch- oder weichdichtend ausgeführt.

Bei druckloser Rohrleitung ist das Hauptventil durch eine vorgespannte Feder geschlossen.

Liegt der Hinterdruck unter dem eingestellten Sollwert, wird das Pilotventil durch seine Feder offen gehalten. Das Steuermedium fließt zum Ventilausgang ab. Die Drossel D1 bewirkt einen Druckabfall, so dass der Steuerdruck im Kolben des Hauptventils nahezu dem Hinterdruck entspricht. Der Vordruck überwindet Hinterdruck und Schließfederkraft und öffnet das Hauptventil.

Wenn der Hinterdruck den eingestellten Sollwert erreicht hat, drosselt das Pilotventil. Der Steuerdruck steigt dadurch und drückt den Kolben des Hauptventils in eine regelnde Position. Die Drosseln D1 und D2 dienen zur Optimierung des Regelverhaltens. Der mit einem Rückschlagventil ausgestattete Bypaß bewirkt ein schnelles Schließen.

Wenn der Hinterdruck den Sollwert übersteigt, schließt das Pilotventil. Der Steuerdruck entspricht dem Vordruck. Das Hauptventil schließt, da der Durchmesser des Kolbens größer ist als der Ventilsitz. Zusätzlich wirkt auch die Feder schliessend.

Das Druckregelventil ist intern verrohrt. Die Impulsleitungen müssen bauseits verlegt werden.

Estas válvulas no son mecanismos de cierre che aseguren el cierre absolutamente hermético de las válvulas. En posición de cierre pueden tener una tasa de fuga segun las clases de fuga III o V de acuerdo con las normas DIN EN 60534-4 y/o ANSI FCI 70-2.

 Estándar
» Pilotventil aus CrNiMo-Stahl
» Drosselblock mit integriertem Schmutzfänger und Drosselventilen kompl. aus CrNiMo-Stahl
» Interne Verrohrung aus CrNiMo-Stahl
 Opciones
» Dämpfung (Gasausführung)
» Sitz und Kegel gepanzert
» Sonderwerkstoffe wie Duplex, Superduplex, Hastelloy® oder Titan, andere auf Anfrage
» Unterschiedliche Materialien für O-Ringe und Dichtungen, passend für Ihr Medium
» Sonderanschlüsse: ANSI- oder JIS-Flansche, andere Anschlüsse auf Anfrage
» Sonderausführungen auf Anfrage

Instrucción de servicio, know-how y instrucciones de seguridad tienen que ser respectadas.
La presión siempre ha sido marcada como sobrepresión.
Nos reservamos el derecho de alterar especificaciones técnicas sin notificación.



Operating Instruction Operating Instruction
Request Form Request Form
 

Weiterführende Informationen

Product Filter

Temperatura ° C
Conexión DN
Presión nominal PN
Presón inicial bar
Presión trasera bar
Differential Pressure
Valor Kvs m3/h
Reset Filtering Filtering

You can save the results of your search with all the associated information.

Save results Save results

Download Adobe Reader
It is recommended that the latest version of Adobe Reader be downloaded to ensure functional compliance with the viewing and printing mode of PDF files.
Our 48 hours promise

M-BASE our 48 hour promise

Auslegungssoftware

ValvePilot die Auslegungssoftware für Regelventile

Questions?

Call to Action - we help

Call to Action - info@mankenberg.de

 
TopImprimir